Tag

DMV

Tourensportinformationen

By Allgemein No Comments

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden, liebe Tourensportfreunde!

Dieser Beitrag soll etwas zur Klärung beitragen, denn auch bei der letzten JHV 2020 ist wieder die Frage gestellt worden, warum der DMV 2 Tourensportmeisterschaften mit 2 verschiedenen Ausweisen durchführt.

Den Tourensport im DMV gibt es seit 1958 für alle Arten von Auto, Roller, Motorräder und Mopeds.

Die Bedingungen zur Durchführung wurden erstmals 1960 festgeschrieben.

In diesen Bedingungen war auch die FIM Rally mit einbezogen, sowie Fahrten anderer Verbände, auch Fahrten ausländischer Verbände, wenn sie ordentlich im Kalender erfasst wurden.

Voraussetzung war die DMV Mitgliedschaft!

Später wurde das dann erweitert auch auf Mitglieder anderer Motorsportverbände.

Diese Bedingungen wurden 1961, 1962 und fortan in fast regelmäßigen Abständen geändert, überarbeitet, erweitert oder angepasst, auch wieder zur Tourensport JHV 2020.

Im Laufe dieser Bedingungen wurde die FIM Rally anders eingestuft. Sie wurde nicht zur Wertung zugelassen, sondern zählte nur für das persönliche Punktekonto der einzelnen Motorradfahrer.

Auch das Begleitfahrzeug, pro 100 deutscher Teilnehmer ein Fahrzeug, konnte die Punkte für sich werten lassen.

Teilnahme und Wertung der DMV Tourensportmeisterschaft war nur mit dem grünen Tourensportausweis möglich.

Im Laufe der Jahre nahm die Zahl der Motoradfahrerinnen und Fahrer, auch Fahrer anderer Verbände, an FIM Treffen stetig zu. Die FIM Rally, das FIM Meritum Treffen und das FIM Moto Camp erfreuten sich immer größerer Beliebtheit und so wurde um die 3 Hauptveranstaltungen der FIM eine reine Motorrad-Tourensportmeisterschaft (DMTM) zusammengestellt und unter dem Schirm der OMK 1995 eingeführt.

Dieter Sass, der auch in den Jahren davor die DMV Tourensportmeisterschaft übernommen hattte, war hier der Initiator.

Mit dem jetzt hier geltenden gelben Ausweis und dem üppigen Angebot von 15 – 20 Fahrten pro Jahr, im In- und Ausland, konnte jede Motorradfahrerin und jeder Motorradfahrer sich selber sein Jahrespensum zusammenstellen.

Die Sternfahrten der DMV Tourensportmeisterschaft wurden auch in diesem Kalender übernommen, sofern diese nicht mit den vielen Motorradtreffen/Terminen kollidierten. Später übernahm der DMSB das Regiment und erst als der DMSB dann auch die nötigen Touresnsportabzeichen ausgeben sollte, stieg der Dachverband aus.

Der DMV übernahm, dank Dieter Sass, diese Meisterschaft.

Bis heute laufen die DMV Tourensportmeisterschaft für alle Arten von Fahrzeugen mit zur Zeit 3-4 Fahrten pro Jahr unter der Leitung von Jennifer Uden mit dem grünen Ausweis, und die DMTM des DMV nur für Motorräder mit zur Zeit 16 Fahrten pro Jahr unter der Leitung von Michael Weiß mit dem gelben Ausweis parallel.

Das sind 2 Meisterschaften mit völlig unterschiedlichen Wertungsbedingungen.

Eine Zusammenlegung beider Meisterschaften kann ich mir ohne umfangreiche Satzungsänderungen und Wertungsbestimmungen nicht vorstellen.

Zumal der Motorradtourensport Kalender für die DMTM bereits im Oktober fertig gestellt ist, da viele Termine der FIM Veranstaltungen schon für die nächsten Jahre geplant sind und die zahlreichen Motorradfahrer ihren Jahresurlaub für das kommende Jahr danach ausrichten.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen zur Klärung und Information beitragen und verbleibe mit sportlichen Grüßen, bleibt alle gesund und hoffentlich bis bald,

euer Klaus

Die Deutsche Motorrad Tourensport Meisterschaft 2020 ( DMTM)

By Allgemein, FIM, FIM Meritum, FIM Moto Tour of Nation, Motocamp, Motorradtreffen, nat. + internat. Motorradtreffen No Comments

Liebe Tourensport

Motorradfahrerinnen und Fahrer,

Januar 2020 ….. und die Moppeds warten 😉

Die DTMT findet weiterhin statt, allerdings ohne den DMSB.Dieser fühlt sich nicht für uns zuständig! Der DMV e.V. hat diese Aufgaben aus Kostengründen an den DMSB zurückgegeben. Ich lehne es aber ab, Vertreter des DMSB bei der FIM zu sein, da mir von diesem Deutschen Dachverband keinerlei Unterstützung gewährt wird.

Auch werden mir keinerlei Kosten von diesem Dachverband erstattet, die mit der Vertretung der deutschen Teilnehmer bei den FIM Veranstaltungen entstehen.

Damit ihr aber weiterhin an den FIM Veranstaltungen teilnehmen könnt, so wie es das Reglement der FIM vorsieht, habe ich mich mit Damiano Zamano und dem Director der FIM CTL Touring and Leisure Commission, Nuno Trepa Leite, zusammen gesetzt und habe weiterhin die Berechtigung als Inhaber der FIM Tourismen Stewart Licence, die Nennungen mit dem Entry Fee an den jeweiligen Veranstalter zu senden.

Also: eigentlich ändert sich für euch nichts! Marina und ich nehmen die Nennungen von euch entgegen und senden diese nach Österreich, Italien und in die Slowakei.

Den Anfang macht dieses Jahr das 38. Rendez Vous Meritum

Im Anschluss an das FIM Meritum geht es nach Italien. Zur 75. !!! FIM Rally nach Foligno/Perugia vom 24. – 26. Juni 2020.

Die Italiener wollen alles auf einem Gelände veranstalten: Camping und Hotel

Vom 29. – 31. Juli 2020 findet dann das 39. FIM MotoCamp in Haligovce / Slowakei statt.

Für die internationalen Veranstaltungen wurde vom jeweiligen Veranstalter gegenüber den nationalen Verbänden ein Nennschluss festgesetzt sowie die Höhe des Nenngelds.

Von der FIM ausgeschriebene Veranstaltungen müssen über den bei mir genannt werden.

Die vorgenannten Termine und Nenngelder sind deshalb verbindlich für alle deutschen Teilnehmer. Das Nenngeld für die deutschen Teilnehmer beinhaltet zusätzlich den Aufwand für die nationale Organisation. Bei Anmeldung werden die Gesamtkosten zu 100 % Prozent bis zum Nennschluss fällig.

Eine spätere Stornierung der Teilnahme ist beim Motocamp und bei der FIM Rally seit 2 Jahren möglich. Siehe auf der Internet Seite des Veranstalters. Teilerstattungen hängen vom Zeitpunkt und von der Regelung des Veranstalters ab.

Die Nennformulare bitte in deutlicher Schrift, einfacher Ausfertigung und lose versenden, nicht heften oder klammern.

Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgter Anmeldung ein bestätigtes Nennformular in Kopie (Kopien werden hier angefertigt) zurück, dieses muss er bei der Ankunft vorlegen.

Voraussetzung zur Teilnahme an einer FIM-Veranstaltung und/oder der „Deutschen Motorrad-Tourensportmeisterschaft“ ist für alle deutschen Fahrer die Beantragung eines Motorrad-Tourensportausweises (Lizenz) für das laufende Jahr.

Nur ordnungsgemäß angemeldete Teilnehmer werden gewertet, wenn sie in der Ergebnisliste des Veranstalters geführt werden. Gewertet wird immer die kürzeste Strecke vom Club Sitz oder vom Wohnort zum Ziel.

Marina und ich werden weiterhin Polo Shirts vom Preis wie bisher 25.- € zur FIM Rally anbieten. 

So, nun noch etwas in eigener Sache, da Marina und ich diese Sachen freiwillig, ehrenamtlich und sehr vieles auf eigene Kosten für euch machen, bitte ich euch die Nennungen genauestens auszufüllen und zu überprüfen, bevor ihr sie zu uns schickt. Dasselbe gilt auch für die DMTM Ausweisbestellung und Polo Shirt Bestellung. Über eine kleine Spende in Form eine Bieres bei einem Wiedersehen bei diesen FIM Veranstaltungen würden wir uns sehr freuen 😉

Und….. wie immer ist Marina unter der Telefonnummer 015254155311 an die 25-26 Stunden am Tag in ihren „ Büro“ zu erreichen. 

Eine FIM Moto Tour of Nationist bis jetzt vom 23. – 26.09.2020 in Kusadasi / Türkei geplant. Ausschreibungen dazu werden auf unserer Homepage veröffentlicht, sobald dieses vorhanden sind. Sollte ich von der FIM CTL Sitzung in Genf etwas erfahren, werde ich es euch so schnell es geht mitteilen.

Für die Auswertung der Deutschen Motorrad – Tourensportmeisterschaftbenötige ich dann Eure Ausweise bis zum 20. Oktober 2020 zurück!

Nun warten wir auf Eure zahlreichen Nennungen und grüßen Euch ganz herzlich aus Berlin,

Marina und Micha    

Hier noch einmal der Kalender zum downloaden, die FIM Ausschreibungen findet ihr unter der jeweiligen Kategorie oben im Menü, und hier auch noch einmal die Ausschreibung zu unserer eigenen Veranstaltung im September in den Spreewald:

2020 DMV Motorradtourensport-Terminkalender

MSC Victoria Ausschreibung Spreewald

Clubabfahrt an die polnische Ostsee

By Allgemein No Comments

Saison – Ende im Tourensport

Der MSC Victoria e.V. im DMV beendet seine Tourensportsaison, die in diesem Jahr mehr dem Clubleben und dem Motorrad Tourensport gewidmet war, immerhin mit 3 eigenen sehr erfolgreichen Veranstaltungen, nun mit einer zünftigen Abfahrt.

Diese führte uns noch einmal raus aus Berlin – nach Pobierowo / Polen an die schöne Ostsee.

 

Von 02. – 06.10.`19 hatten wir dieses schöne Seebad mehr oder weniger nur für uns, denn die Touristiksaison war auch schon abgehakt.

In dem Hotel Paula Spa waren wir mit 24 Teilnehmern auch bestens aufgehoben und haben wirklich ein tolles Angebot genutzt.

 

Schöne Zimmer, Frühstück, Mittagessen, Abendessen und zwischendurch Grillwurst, Kaffee und Kuchen, musikalische Unterhaltung an 2 Abenden, dazu die Möglichkeit den Fitnessbereich, das Schwimmbad und die Sauna zu benutzen, sowie ein reichliches Angebot an Kosmetik und Massagebehandlungen, das alles für einen sehr sehr günstigen Preis – mehr kann man nicht bekommen!

Wir nutzten dann auch alles reichlich und haben auch noch selber 2 Abende bestritten.

Unser eigener DJ Frank, die Unterhalter Haselocke (Waltraud) und Klaus sorgten für Furore.

Klaus Cieszynski (also ich) wurde zum Ehrenmitglied des MSC Victoria ernannt, eine Bootstour mit der Victoria I und die Geburtstags Party für unsere Sportleiterin Marina waren nur einige Highlights.

Jung und Alt haben zusammen getanzt und sogar unsere Rollatoren Monika und Gerlinde mit ihrer Gehhilfe mischten sich unter großem Jubel mit ein.

 

Shopping Tour auf den speziellen Märkten und Spaziergänge an der Ostsee rundeten das alles ab. Nicht zu vergessen das schöne Wetter! Wir hatten seit unserer Ankunft am Mittwoch, jeden Tag Sonnenschein…. wenn Engel halt reisen 😉

Am Sonntag morgen dann der Abschied fiel etwas betrüblich aus.

Unsere Freunde aus Neuenhagen, Insider sprechen hier von Ingos Harem, treten im nächsten Jahr etwas kürzer, weil die Fahrerin Waltraud gesundheitlich in eine Behandlung muss, die sie hoffentlich gesund und gestärkt wieder verlässt.

Fazit dieser Tage – es war ein tolles Jahr für den MSC Victoria und wenn man fragt wer daran schuld ist, so muss man feststellen das alle diese tollen Sachen immer wieder nur von unserer Sportleiterin Marina ausgesucht, durchgeplant und festgemacht wurden.

Hoffentlich hält das noch einige Jahre an!

Ich wünsche allen Club Mitgliedern, ihren Familien und unseren Freunden einen ruhigen Jahresausklang und ein gesundes Wiedersehen in 2020.

 

Euer Klaus