Tag

DMV

Tourensport 2017 – Himmelfahrt

By Allgemein, Motorradtreffen, Sternfahrten No Comments

Der 25. Mai 2017, Himmelfahrt, Start zum 2. Internationalem Motorradtreffen und zur

7. Nationalen DMV Sternfahrt des MSC Victoria Lichterfelde e.V. im DMV

Keiner der Teilnehmer wird dieses Datum so schnell vergessen!

In der Tonenburg bei Höxter trafen sich die über 100 Teilnehmer bei schönstem Sonnenwetter. Auch Fahrer aus Groß Britannien, Niederlande, Belgien, der Schweiz und aus Tschechien waren dabei!

Unsere Sportleiterin Marina hatte alles durchgeplant:

Die Schweiz 🙂

Ankunft + Empfang

               

Erst ein toller Empfang mit 3 Gänge Menü zur Ankunft der Teilnehmer am Donnerstag, danach eigene Interessen.

 

 

 

Freitag je nach Wollen Bus- oder Motorradtour. Ziel war erst der PS-Speicher mit eingelegter Imbiss Pause, der großen Anklang fand und bei den hohen Temperaturen auch sehr gerne auf dem Rasen wahrgenommen wurde. Weiter zum Weser-Skywalk und zum Weltkulturerbe Schloss Corvey, wo es als nicht organisiertes Highlight eine Jugend-Blasorchester Gruppe aus der Normandie gab, was uns allen den Einstieg zur Rückfahrt erschwerte ☺

Samstag dann ab 9.00 Uhr Vorstellung der Eco-Mobile mit Probefahrt

Eco – Mobil

      

und ab 13.00 Uhr dann auf eigene Achse zum Cafe am Räuscheberg mit Kaffee und Torte von MSC Victoria.

Aber nicht nur Kaffee und Torte, sondern auch die angebotenen Rundflüge über das Weserbergland wurden begeistert angenommen. Sogar anfangs etwas Zögerliche flogen später mit und aufgrund des großen Andranges konnte sogar noch eine weitere Maschine zur Verfügung gestellt werden.

Rundum – alle Angebote worden sehr gut angenommen und mit viel Lob bedacht!

Youngster kommen vom Rückflug

 

Jetzt die Tonenburg:

Sie ist als Motorradtreffpunkt bekannt und wurde auch an allen Tagen so genutzt. Nur die Quartiere hatten wir alle belegt. So herrschte jeden Tag ein reges Kommen und Gehen. Speziell der Himmelfahrtstag (Vatertag) war ein Erlebnis. Circa 300 – 400 Motorradfahrer kamen verteilt über den Tag dort an. Einige nahmen nur ein „Tee-ähnliches“ Getränk zu sich  ☺ ,andere blieben länger und schliefen dort in ihren Zelten. Am späten Abend dann der Knaller, besonders für unsere Sternfahrer: einige besonders harte Jungs versuchten die Kolben ihrer Motorräder durch die Auspuffrohre zu jagen und ein ganz ausgefuchster Fahrer zeigte uns wie man seinen Hinterreifen durchbrennt ☺ Am nächsten Morgen sahen wir den sauberen schwarzen Ring auf dem Asphalt ☺  

Himmelfahrt-Morgen

Wir haben dort den „Jungs“ nicht nur den DMV erklärt, sondern zu späterer Stunde dachten alle, die gehören dem MSC Victoria an ☺

Aber es ist wichtig anzumerken das alle Abende, egal wie viele Motorradfahrer da waren, friedlich verliefen! So konnten wir dann mehrere Kameradschaftsabende und auch den Sternfahrerabend genießen. Besonders anzumerken ist, dass alle!!! Sternfahrer sich sehr lobend über die Auswahl dieser Location ausgesprochen haben und sehr dankbar waren so etwas einmal zu erleben und hautnah dabei zu sein!

 

Spaß!

Der Burgherr sorgte für musikalische Unterhaltung, jeden Abend gab es eine Feuertonne und die angebotenen Abendbuffets waren sehr abwechslungsreich und schmackhaft.

Am Samstag dann, nach dem Fußballspiel, war auch die Siegerehrung ein besonderes Highlight! Wurde sie doch diesmal mit vielen lustigen Kommentaren und einer schon fast professionellen Moderation von unserem 1. Vorsitzendem Michael Weiß „moderiert“.

Wir haben sehr viel gelacht und unsere Marina bekam mehrmals reißenden Applaus, viel Lob und Standing Ovation für ihre alleinige Organisation.

 

Sogar Teilnehmer kamen auf die Bühne und haben sich bei ihr für diese Veranstaltung bedankt!

Zum Schluss nun noch die Wertung (wo sich der MSC Victoria nicht mit aufführt):

Clubwertung, 1., 2. und 3.ter Platz belegte der MSC Emden, MSVg Hammelbach und der MC Kugelbake

Fahrer-Wertung: MSC Emden, LG Westfalen und der MSVg Hammelbach

Beifahrer-Wertung: MSC Emden, MSVg Hammelbach und der MC Kugelbake

Motorradwertung: Mayflower MCC, LG Westfalen und der Motoclub Bohemia

Clubmeistbeteiligung: MSC Emden, MSVg Hammelbach und die LG Westfalen

Wir haben viele neue Freunde gewonnen, nur guten Zuspruch gehört und alle waren sehr froh dabei gewesen zu sein!!!

Jetzt freuen sich alle schon auf 2018 – wo unsere 8. Nationale DMV Sternfahrt und unser 3. Internationales Motorradtreffen stattfindet!

Wir Victorianer freuen uns auf Euch!!!

Gez. K.C. und M.W. ♀

Perfekter Start in das Tourensportjahr 2017!

By Allgemein, Sternfahrten No Comments

Die erste Sternfahrt führte uns nach Wald-Michelbach in den Odenwald zum MSC Lindenfels.

Die Sportkameraden hatten dort mit dem Ziel und Kameradschaftsabend im Gasthaus Bergblick auf dem Stallenkandel und dem Hotel Kreidacher Höhe zwei Standorte festgelegt, die alle Wünsche erfüllten.

Bei schönstem Wetter, es war anfangs mit 8° nur etwas zu kalt, kamen viele Teilnehmer, wir Victorianer auch, schon ein- zwei Tage früher oder blieben noch bis zum 01. Mai.

Ausflug der Victorianer

Vom Felsenmeer, Eberstatter Tropfsteinhöhle bis nach Heidelberg                                         

Heidelberg

war für jeden etwas dabei und viele waren dann auch gut unterwegs.

Der Veranstalter selbst hatte auch Ausflüge im Angebot wie zum Beispiel das Weltkulturerbe Lorsch. Unsere Motorradfahrer nutzen allerdings bei diesem tollen Wetter die sehr reichhaltig vorhandenen Kurvenreichen Strecken mit Tagesausflügen bis zu 150 km. Speziell für uns Berliner mal eine einmalige Gelegenheit sein Können und die Schräglage seines Motorrades auszuprobieren.

Sommerrodelbahn

       Ein extra Highlight für uns war die Sommerrodelbahn, 1000 m lang, unterhalb der     Kreidacher Höhe. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und so trafen sich dann die Victorianer am Sonnabend auch fast alle am Start. Ein unglaubliches Erlebnis für uns, selbst für die Motorradfahrer. Von vorsichtig gebremst bis ungebremst in voller Fahrt war alles dabei. Einfach toll!

Nach dem Delegierten Empfang mit dem Bürgermeister von Wald-Michelbach und der Apfelkönigin, trafen sich dann am Abend zum Festabend alle in der Kreidacher Höhe. Bei gutem Essen mit musikalischer Untermalung auch zum Tanz und später zur Siegerehrung war es ein sehr harmonischer Abend.

Besonders zu erwähnen sei dabei noch, das unser Mitglied Harry eine Auszeichnung in Form eines Erinnerungsteller für 125.000 km/Punkte im Tourensport erhielt.

Harry bei seiner Tourensportauszeichnung

Gewonnen hat der MSVg Hammelbach mit 29 Teilnehmern ( 9 Motorrädern ) vor dem MSC Victoria Lichterfelde und dem SMC Rot Weiss. Dieses Ergebnis lässt auf einen spannenden Kampf um die Meisterschaft 2017 hoffen.

MSC Victoria 🙂

Siegerehrung

 

 

Der MSC Victoria freut sich schon darauf!

        gez. K.C. + M.W.♀

Der Tourensport zur DMV JHV in Hahnenklee

By Allgemein No Comments

Zu Beginn jeden Jahres findet die DMV JHV statt.

Dieses Mal vom 17. bis zum 19.03.2017 im Harz in Hahnenklee – unserem Veranstaltungsort vom Vorjahr!

Unsere Anreise – erster und zweiter Vorsitzender, sowie die Sportleiterin und die Schriftführerin – war schon am Freitagnachmittag. Unsere Sportleiterin Marina hatte ein sehr gemütliches, beliebtes und uriges Harzer XXL Schnitzelhaus aufgetan und für unsere bayerischen Freunde und uns zum Glück schon Wochen vorher einen Tisch reserviert!

Das Schnitzelhaus wurde, wie sich rausstellte, 2016 von dem Restaurant-Tester Christian Rach ausgezeichnet. Danach ging es in das Hotel, wo der ungeplante Kameradschaftsabend mit unseren Freunden aus Bayern und Baden Württemberg sehr harmonisch und lange verlief ☺, der 1. Vorsitzende hat die Victoria Fahne bis 02:00 hochgehalten, bis auch der Kühlschrank in der Hotellobby leer war.

Am Samstag begannen die ersten Sitzungen. Die JHV Tourensport begann erst um 16.00 Uhr.

Viele Clubs hatten ihren Vorstand oder ihre Delegierten geschickt. Der DMV Tourensport und der Motorrad-Tourensport wurden von J. Uden und Michael Weiß behandelt. Das Jahr 2016 wurde aufgearbeitet, der Kassenbericht und der Bericht der Kassenrevisoren wurden verlesen und genehmigt. Der Vorstand wurde entlastet. Danach kam 2017 zur Sprache. Die einzelnen Veranstalter stellten ihre internationalen und nationalen Fahrten vor. Leider gibt es von unserer Tourensportbeauftragten J. Uden auch in diesem Jahr wieder kein Programm zu ihrer internationalen Veranstaltung, diesmal in Dänemark, was nicht nachzuvollziehen ist. Schade!

Nach einem kurzem Disput mit unseren Sportkameraden aus Hessen, wie immer kam ein Antrag ☺, über die 5 .- € Nachgebühr für verspätete Nennungen, war alles erledigt.

Der 5 er bleibt. Die Unterlagen – sprich Ausschreibungen – wurden verteilt, mal wenig informativ und launig, mal sehr flüssig und mit Freude, und die JHV war beendet.

Der Abend dann mit dem eigentlichen „Festabend“ trennte unsere Truppe. Jeder hatte einen anderen Treffpunkt gewählt. Einige saßen in der Kaminbar, einige im „Star Club“, unser 1. Vorsitzender, völlig außergewöhnlich, ging sogar schlafen, der hatte alles in der Nacht davor erledigt ☺

Am Morgen dann beim Frühstück waren alle wieder vereint. 

Das Präsidium des DMV

Der Sonntag begann dann mit der DMV Sportversammlung. Unser Vorstand ging auch in diese Versammlung, um zu sehen wie der DMV sich zukünftig besser beim DMSB vertreten wird. Die DMV JHV für alle Mitglieder begann um 12.00 Uhr. Sie dauerte circa 2 Stunden und verlief eigentlich normal und ruhig….bis auf das leider dort erst für alle bekannt wurde, dass der Schatzmeister des DMV, Herr Rene Schäfer, sein Amt niederlegt! Wohl schon vorher wurde ein Nachfolger gefunden oder vorgeschlagen, was einige Diskussionen hervorrief. Letztendlich wurde diese Änderung dann doch umgesetzt. Mit neuer Kraft und guten Vorsätzen gingen wir alle auseinander.

Wir können nur hoffen, dass 2017 so verläuft, wie wir es uns vorgestellt und geplant haben. Dann sind wir zufrieden!       

gez. K.C. + M.W.

DMV Meisterehrung in Suhl

By Allgemein No Comments

Vom 18. – 20. November 2016 war es wieder soweit.

Die große Meisterfeier im DMV Motorsport fand in Suhl, im Ringhotel, statt. Alles was im Motorsport Rang und Namen hat, aus jeder Wettbewerbsart, war zugegegn. Von den jüngsten Fahrern, Mädchen und Jungen, mit ihren Karts und Motorrädern, bis hin zu den ältesten Fahrer, Bikes, Autos, Dragstern, Geländetrucks, fast alle Meister und Platzierte waren anwesend.

Über 400 zu Ehrende und geladene Gäste füllten den Saal. Die bunte Mischung bei den Ehrungen, immer im Wechsel 2 Rad- und 4 Radfahrer, lockerte den Fest-Nachmittag mit immerhin 4 Stunden auf.

Den meisten Beifall erntete bei den Drag Racing Meisterschaften im Junior Drag Bike MSJ die 11 jährige Marie Rosen.

Ein kleines Mädchen, gerade groß genug um an den Lenker ihrer Maschine zu kommen. Einfach toll!

Aber auch der Tourensport ist seit einigen Jahren aufgewertet und zählt mit zum DMV Motorsport. So waren dann auch unsere Sportler zur Meisterfeier eingeladen.

Hier die Ergebnisse der Deutschen Motorrad Tourensportmeisterschaft:

Motorrad Tourensport Meisterschaft

Clubwertung

  1. Platz    MSC Victoria Lichterfelde e.V. im DMV

Fahrerwertung

  1. Platz Detlef Endrulat                 DMV Einzelfahrer
  2. Platz Lothar Schünemann        MSC Suhl im ADAC
  3. Harry Wohlert                            MSC Victoria Lichterfelde e.V. im DMV

Beifahrer

  1. Platz Christa Bruhn                  Ratzeburger AC

Eine solche Ehrung im Rahmen der DMV Meisterfeier ist schon ein besonderes Erlebnis und ein würdiger Abschluss des Tourensportjahres!

Allen erfolgreichen Teilnehmern und Clubs die besten Glückwünsche und weitere Erfolge in der nächsten Saison!

Wir wünschen allen Tourensportlern ein ruhiges Jahresende und ein unfallfreies und erfolgreiches 2017!

K.C. + M.W. ♀