Clubabfahrt an die polnische Ostsee

By 10. Oktober 2019 Allgemein

Saison – Ende im Tourensport

Der MSC Victoria e.V. im DMV beendet seine Tourensportsaison, die in diesem Jahr mehr dem Clubleben und dem Motorrad Tourensport gewidmet war, immerhin mit 3 eigenen sehr erfolgreichen Veranstaltungen, nun mit einer zünftigen Abfahrt.

Diese führte uns noch einmal raus aus Berlin – nach Pobierowo / Polen an die schöne Ostsee.

 

Von 02. – 06.10.`19 hatten wir dieses schöne Seebad mehr oder weniger nur für uns, denn die Touristiksaison war auch schon abgehakt.

In dem Hotel Paula Spa waren wir mit 24 Teilnehmern auch bestens aufgehoben und haben wirklich ein tolles Angebot genutzt.

 

Schöne Zimmer, Frühstück, Mittagessen, Abendessen und zwischendurch Grillwurst, Kaffee und Kuchen, musikalische Unterhaltung an 2 Abenden, dazu die Möglichkeit den Fitnessbereich, das Schwimmbad und die Sauna zu benutzen, sowie ein reichliches Angebot an Kosmetik und Massagebehandlungen, das alles für einen sehr sehr günstigen Preis – mehr kann man nicht bekommen!

Wir nutzten dann auch alles reichlich und haben auch noch selber 2 Abende bestritten.

Unser eigener DJ Frank, die Unterhalter Haselocke (Waltraud) und Klaus sorgten für Furore.

Klaus Cieszynski (also ich) wurde zum Ehrenmitglied des MSC Victoria ernannt, eine Bootstour mit der Victoria I und die Geburtstags Party für unsere Sportleiterin Marina waren nur einige Highlights.

Jung und Alt haben zusammen getanzt und sogar unsere Rollatoren Monika und Gerlinde mit ihrer Gehhilfe mischten sich unter großem Jubel mit ein.

 

Shopping Tour auf den speziellen Märkten und Spaziergänge an der Ostsee rundeten das alles ab. Nicht zu vergessen das schöne Wetter! Wir hatten seit unserer Ankunft am Mittwoch, jeden Tag Sonnenschein…. wenn Engel halt reisen 😉

Am Sonntag morgen dann der Abschied fiel etwas betrüblich aus.

Unsere Freunde aus Neuenhagen, Insider sprechen hier von Ingos Harem, treten im nächsten Jahr etwas kürzer, weil die Fahrerin Waltraud gesundheitlich in eine Behandlung muss, die sie hoffentlich gesund und gestärkt wieder verlässt.

Fazit dieser Tage – es war ein tolles Jahr für den MSC Victoria und wenn man fragt wer daran schuld ist, so muss man feststellen das alle diese tollen Sachen immer wieder nur von unserer Sportleiterin Marina ausgesucht, durchgeplant und festgemacht wurden.

Hoffentlich hält das noch einige Jahre an!

Ich wünsche allen Club Mitgliedern, ihren Familien und unseren Freunden einen ruhigen Jahresausklang und ein gesundes Wiedersehen in 2020.

 

Euer Klaus

 

Leave a Reply