Jahresrückblick 2014

By 13. November 2014 Dezember 11th, 2014 Jahresrückblicke

Jahresrückblick 2014

Unser Touren-Motorsportjahr begann dieses Jahr vom 04.-06. April mit der 1. Nationalen Sternfahrt an den Bodensee nach Kressbronn. Diese Fahrt wurde von der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg organisiert. Insgesamt reisten aus Belgien und Deutschland immerhin 90 Teilnehmer an. Wir starteten das neue Jahr bei dieser Veranstaltung gleich mit immerhin 4 ersten Plätzen sehr erfolgreich! Von uns waren 10 Teilnehmer anwesend, davon 6 Fahrer und 4 Beifahrer.

Knapp 4 Wochen später, vom 02.-03.05, fand die 1. Internationale Sternfahrt nach Österreich, in das beschauliche Städtchen Schärding, statt. Diese Fahrt haben unser 1. Vorsitzender und seine Frau, Michael und Marina Weiß, organisiert.

Schärding 2014

Schärding 2014

Trotz wenigen Vormeldungen und vorab geringem feedback, konnten wir bei dieser Fahrt insgesamt 62 Teilnehmer verzeichnen.
Wir waren mit 11 Teilnehmern, davon 6 Fahrer und 5 Beifahrer sehr gut vertreten und haben in der Club-Wertung, als auch in der Fahrer-Wertung wieder jeweils den 1. Platz erfolgreich belegt und somit auch verteidigt.

20140501_145728

Elke und Roni Gehring/ SMC Rot-Weiss Spandau

1. Platz Clubwertung

1. Platz Clubwertung

Als nächstes ging es vom 06. – 08. Juni zur diesjährigen 2.ten Nationalen Sternfahrt nach Emden, die vom MSC Emden e.V. organisiert wurde. In der Ausschreibung wurde eine sehr gutes Programm angeboten, und so konnte der Organisator eine Anzahl von 87 Teilnehmern verzeichnen. Umso mehr freute es uns, dass wir auch hier mit 11 Teilnehmern wieder zweimal den 1. Platz belegen konnten.

...sehr vorbildlich mit unseren Jacken :-)

…sehr vorbildlich mit unseren Jacken 🙂

Da wir vom Ursprung her ein reiner Motorradverein waren, sollten wir hier auch unsere Motorradfahrer nicht vergessen! Unser Klaus fährt immerhin seit 1961 als nunmehr Ältester Motorradfahrer für uns zu vielen Nationalen und Internationalen Sternfahrten und auch zu etlichen Motocamp`s, Meritum und FIM Ralleys.

Meritum Eskilstuna/Schweden`14

Abfahrt am 23.06.`14 nach Schweden

Teilweise sehr oft begleitet von Michael, der in diesem Jahr als offizieller Deutscher Delegierter der „FIM“ nominiert wurde.

Erweitert wurde unsere „Motorrad – Truppe“ dieses Jahr nun von Micha`s Frau, Marina, die im vorigen Jahr erst heimlich ihren Motorradführerschein gemacht hat.
Klaus, Micha und Marina sind mit ihren drei Motorrädern erst vom 25. – 27.06. zum Meritum Treffen nach Schweden/Eskilstuna, und dann vom 01. – 04.07. zur FIM Ralley nach Finnland/Tampere, gefahren.

 

Meritum Eskilstuna/Schweden`14

Meritum Eskilstuna/Schweden`14

Insgesamt waren die drei 14 Tage zusammen unterwegs und sind an die 3.000 km gefahren.
Besonders stolz war Micha auf seine Frau, die diese Strecke immerhin als Anfängerin gefahren ist, und nun nicht mehr als Beifahrerin, sondern als Fahrerin dabei war und somit unsere Motorradfraktion mit unterstützt.

FIM Tampere/Finnland`14

FIM Tampere/Finnland`14

 

Tampere/Finnland`14

Tampere/Finnland`14

 

54 deutsche Teilnehmer

54 deutsche Teilnehmer

 

Unser Klaus :-)

Unser Klaus 🙂

 

Überschattet wurden diese schönen Tage leider durch die Mitteilung, das unser ehemaliges Mitglied, Karsten Mitschke am 28.06. im Alter von 52 Jahren verstorben ist.

Als nächstes hätte eine Nationale – Sternfahrt Anfang August in den Schwarzwald, nach Freudenstadt, angestanden…….

Da sich aber leider immer mehr die „Unsitte“ von zu wenigen oder besser noch, erst gar keinen Vornennungen „breit“ macht, wurde diese Sternfahrt aufgrund zu weniger Vornennungen abgesagt.
So haben wir uns dann vom 29. – 31.08. in Mittenwalde getroffen. Diese Sternfahrt wurde von der DMV Landesgruppe Berlin e.V. organisiert. An dieser Veranstaltung nahmen 85 Teilnehmer teil.
Sehr erfreulich war hierbei, das wir mit 26 Teilnehmern punkten konnten, und somit 4 mal den 1. Platz belegten!

Einen großen Anteil an unserer tollen Wertung hatte unter anderem wieder einmal Ingo Adler,
der „mit seinem ganzem Harem“ 🙂 anreiste und uns somit kräftig unterstützte!
Auch hier sei nochmals ein großer Dank an unsere Gastfahrer gesagt.

"Ingo Adler`s Harem" :-)

„Ingo Adler`s Harem“ 🙂

 

Siegerehrung

Siegerehrung

Von unserem Berliner „Konkurrenten“, dem Spandauer Motorsportclub Rot Weiss e.V. wurden wir lediglich in der Beifahrer-Wertung übertroffen.

Zum Ende unseres Touren-Motorsportjahres fand noch eine Internationale Sternfahrt vom 03.-04.10. nach Belgien/St. Vith statt. Trotz der großen Entfernung konnte der Veranstalter immerhin 93 Teilnehmer verzeichnen. Obwohl von unserem Club „nur“ 12 Teilnehmer dabei waren, konnten wir doch in der Fahrer- und Beifahrer-Wertung wieder jeweils den 1. Platz belegen.

Es ist doch eine wahre Freude, wie klein eigentlich unser Verein ist, und teilweise schon „totgesagt war oder begraben werden sollte“ und welche Erfolge wir nun in den letzten 2 Jahren verzeichnen konnten!
Auf diesem Wege sei schon einmal allen Mitgliedern, Gästen, Fahrern und Fahrerinnen, Beifahrer und Beifahrerinnen für ihr tolles Engagement gedankt! Die viele Freizeit, die sie opferten und nicht zu vergessen auch das ganze Benzin, was sie durch den Auspuff jagten.

Aber alle hatten ihren Spaß dabei und das ist das wichtigste!

Gott sei Dank sind wir auch unfallfrei durch dieses Jahr gekommen, und dieses soll auch in Zukunft so bleiben!
Wir hoffen sehr, das es die nächsten Jahre so weitergeht und wir auch weiterhin so erfolgreich sind!
Vielleicht können wir auch den Einen oder Anderen motivieren mal mitzukommen, vor allem, da wir tolle Ziele haben und damit jedem die Möglichkeit bieten, Land und Leute kennenzulernen…….

Gez. Marina Weiß

Leave a Reply